Online: 23.07.2017 - ePaper: 24.07.2017

Ziel war die Sporthalle

Polizei ertappt jugendliche Einbrecher auf frischer Tat in Lüchow

ce Lüchow. Einem aufmerksamen Zeugen hat es die Polizei zu verdanken, dass sie in der Nacht zum Sonntag zwei Jugendliche bei einem Einbruch auf dem Sportplatz in Lüchow auf frischer Tat ertappt hat. Gegen Mitternacht hatten ein Junge und ein Mädchen sämtliche Garagen auf der Südseite der Sporthalle aufgebrochen und diese durchwühlt. Auch Schränke brachen sie auf. Als die benachrichtige Polizei eintraf, flüchteten die beiden Täter. Der Junge wurde sofort gefasst. Das Mädchen flüchtete, wurde aber kurz darauf gestellt. Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Laut Auskunft des Sportclubs Lüchow, der in den Garagen viele Sportgeräte deponiert hat, sind unter anderem Werkzeuge und andere Utensilien der Fußballabteilung verschwunden. Den Leichtahleten, so erfuhr die EJZ, fehlt der Windmesser. "Ohne den können wir keine Sprints oder Weitsprung durchführen. Die Wiederbeschaffungskosten belaufen sich auf rund 3000 Euro. Wenn der Windmesser nicht auftaucht, haben wir für den Rest der Saison ein Problem", erklärt der SCL-Leichtathletikabteilungsleiter Manfred Haacke.↔ce

^ Seitenanfang