Online: 04.08.2017 - ePaper: 05.08.2017

Erste konkrete Spur

Tödlicher Unfall in Dannenberg: Mercedes gesucht

ZoomDie Ermittler suchen nach einem solchen oder ähnlichen Mercedes. Die Farbe des Wagens kann variieren.

Dannenberg. Nachdem ein 64-jähriger Fußgänger in der Nacht zum 30. Juli auf dem Dannenberger Prochaskaplatz überfahren und tödlich verletzt worden war (EJZ berichtete), sucht die sechsköpfige Ermittlungsgruppe der Polizei weiter mit Hochdruck nach dem Unfallfahrer. Dieser war nach dem Vorfall einfach weitergefahren. Die Beamten haben Fahrzeugteile des vermeintlich beteiligten Fahrzeugs sichergestellt. Die Polizei sucht deshalb nun nach einem Mercedes, Baureihe W210 (E-Klasse Limousine oder Kombi, Baujahr: 1995-2003). Die Ermittler haben bereits einige in Frage kommende Fahrzeuge in der Region überprüft - bisher offenbar ohne auf eine heiße Spur gestoßen zu sein. Wer ein solches Auto in der betreffenden Nacht in Dannenberg oder seitdem ein solches Modell mit Unfallschäden in der Region gesehen hat, meldet sich unter Telefon (0 58 41) 12 20. ejz

^ Seitenanfang