Online: 04.01.2017 - ePaper: 05.01.2017

Informationen für Philatelisten

ejz Lüchow. Während mehrerer Vorträge hat sich der Lüchower Philatelistenclub von 1948 im Ratskeller kürzlich unter anderem mit Teilen der Postgeschichte der Stadt Lüneburg beschäftigt. Gezeigt wurde auch ein Brief, der wegen der in Lüneburg grassierenden Choleraepidemie vielfach durchlocht, geräuchert und mit dem Zusatzstempel über die erfolgte Desinfektion weitergeschickt wurde. Zudem ging es um internationale Antwortscheine, die im Aussehen für alle organisierten Länder verbindlich auf Konferenzen des Weltpostvereins UPU festgelegt wurden. Ältere Typen mit den Namen der Konferenzorte wurden vor Versand gestempelt. Ein weiterer Vortrag zeigte, wie Sammler mit dem Verkauf von Marken im Internet umgehen können.



^ Seitenanfang