Online: 02.03.2017 - ePaper: 03.03.2017

Fundkatzen warten

Schmessau/Fließau. Ein in Schmessau aufgefundener Kater wartet derzeit bei der Tierhilfe Wendland auf seine Besitzer oder Menschen, die ihm ein neues Zuhause geben möchten. Er hat weißes Fell mit roten Abzeichen, ist offenbar knapp zehn Monate alt, nicht gechipt, nicht tätowiert und auch nicht kastriert. Ebenfalls bei der Tierhilfe ist derzeit eine zehn bis 15 Jahre alte getigerte Katze mit weißen Abzeichen untergebracht, die an der Kreuzung Redemoißel/Fließau/Keddien aufgegriffen wurde. Sie ist zutraulich, kastriert und tätowiert, allerdings nicht registriert. Wer Hinweise auf die Besitzer hat oder Interesse hat, ein Tier aufzunehmen, erreicht die Tierlhilfe Wendland unter der Telefonnummer (05862)9872191.↔ejz



^ Seitenanfang