Online: 06.03.2017 - ePaper: 07.03.2017

Dannenberg: Neuer Asphalt für Jeetzelallee

ZoomDie Jeetzelallee bekommt eine neue Deckschicht.

Dannenberg. Die Stadt Dannenberg will die Jeetzelallee für 240000 Euro erneuern. Der Austausch der Asphaltdeckschicht sei auch erforderlich, weil die Straße eine der meistbefahrenen in Dannenberg sei, betonte Jens Hesebeck, Bauamtsleiter der Samtgemeinde Elbtalaue, vor Kurzem während einer Sitzung des Stadtrats. Die alte Asphaltschicht soll vier Zentimeter abgefräst und eine neue Schicht in gleicher Stärke aufgetragen werden. Die Arbeiten auf einer Strecke von 1,3 Kilometern und sechs Metern Breite erfolgen zwischen der Kreuzung B 216 und der Einmündung in die Marschtorstraße. Für die Fräsarbeiten wird die Straße halbseitig gesperrt, für die Asphaltierungsarbeiten ist eine Vollsperrung erforderlich. Die Zufahrten zum Supermarkt Aldi und zur Schützenmarsch sollen durchgehend erreichbar bleiben. Insgesamt sollen die Arbeiten dreieinhalb bis vier Wochen dauern. bp



^ Seitenanfang