Online: 08.03.2017 - ePaper: 09.03.2017

Dreist und charmant

Drethem. Wer traut sich zu "Madame Medusa" auf die Bühne? Das ist die entscheidende Frage am heutigen Donnerstag ab19 Uhr im Haus An der Elbe 2 in Drethem. Denn Edith Eckholdt alias "Madame Medusa" lädt zu einem aus dem Publikum inspirierten Geschichtenabend ein. Sie orakelt anhand mitgebrachter persönlicher Gegenstände der Gäste, und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Als "dreist, charmant tabubrüchig und definitiv erzählend" beschreiben die Veranstalter das Programm.↔ejz



^ Seitenanfang