Online: 09.03.2017 - ePaper: 10.03.2017

Termine der Landfrauen im März

Lüchow. Viele Gesundheitsthemen prägen das Programm der hiesigen Landfrauenvereine im März. "Frauenherzen schlagen anders - Herzinfarkte rechtzeitig erkennen", heißt es am Montag, dem 13. März, beim Landfrauenverein Schnega. Referent ist Dr. Michael Keitel, Kardiologe der Elbe-Jeetzel-Klinik in Dannenberg. Beginn ist um 19.30 Uhr im Dörfergemeinschaftshaus in Schnega. Um den Vitamin-D-Mangel geht es am Dienstag, dem 14. März, beim Landfrauenverein Dannenberg. Ab 18.30 Uhr in der Alten Post in Dannenberg gibt es dazu Infos von Gerd Siegfried Wedel aus Uelzen.

Über den Sinn und Unsinn von Ernährungsregeln und Schlankheitsdiäten zwischen Wunsch und Wirklichkeit informiert Karin Meyer-Kirstein am Mittwoch, dem 15. März, beim Landfrauenverein Zernien. Beginn ist um 15 Uhr im Dielencafé Gräfke in Sellien.

"Betrug und Haustürgeschäfte" ist das Thema, über das Polizeihauptkommissar Kay Eggert am Mittwoch, dem 15. März, beim Landfrauenverein Hitzacker spricht. Die Veranstaltung im Hotel Waldfrieden beginnt um 15 Uhr.

Von der Faszination Bienen berichtet Jürgen Heinrich Thee am Donnerstag, dem 16. März, ab 19 Uhr im Dörfergemeinschaftshaus Waddeweitz beim dortigen Landfrauenverein. Die Gäste können sich auch auf eine Honigverkostung freuen.

Der Landfrauenverein Bergen hat für Freitag, den 17. März, Sarah Fandrich, Flüchtlingsberaterin beim Caritasverband eingeladen. Sie wird von ihrer Arbeit berichten. Die Versammlung beginnt um 18.15 Uhr im Hotel Nigel in Bergen. "Herausforderung Kommunikation" ist das Thema beim Lüchower Landfrauenverein. Das Treffen beginnt um 13.30 Uhr im Ranzauer Hof. Die Referentin ist Doreen Fröhlich aus Uelzen.

Und der Gartower Landfrauenverein hat für Dienstag, den 28. März, einen Plattdeutschen Abend mit rustikalem Bauernschmaus im Programm. Für die Veranstaltung ab 18 Uhr im Gasthaus Herter sind Anmeldungen bei Helga Bosselmann, Telefon (05846) 390, nötig. ↔by



^ Seitenanfang