Online: 02.04.2017 - ePaper: 03.04.2017

DDR und verbotene Filme

Hitzacker. "Die DDR im Spiegel verbotener DEFA-Filme" heißt eine Veranstaltungsreihe, die am Mittwoch, dem 5. April, im Verdo in Hitzacker beginnt. Gezeigt wird dann ab 19 Uhr der Film "Sonnensucher" von Konrad Wolf, entstanden 1958 und direkt von der Sowjet-Regierung verboten. Der Film schildert die Zustände im Uranabbaugebiet des Erzgebirges und passte mit seinen realistischen Schilderungen der Zustände unter der Sowjet-Besatzung nicht in das Propaganda-Konzept der Kommunisten. ejz



^ Seitenanfang