Online: 06.04.2017 - ePaper: 07.04.2017

Weiß bleibt Behindertenbeauftragte

Lüchow. Vivien Weiss bleibt weiterhin ehrenamtliche Beauftragte für Menschen mit Behinderung im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Sie ist damit gleichzeitig Vorsitzende des Behindertenbeirates. Ebenfalls wiedergewählt wurde Martina König als stellvertretende Vorsitzende. Weitere Mitglieder sind Marita Stein-Putzier (Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege), Kirstin Schulze (LebenLeben), Manfred Jucks (Kreissportbund), Hans Stenzel (VdK/SoVD), Susanne Herms (Bereich Hören) und Peter Czornyj (Bereich Bauen und Wohnen).

Der Beirat besteht aus Personen aus unterschiedlichen Bereichen, die teilweise selbst von Beeinträchtigungen betroffen sind. Das Ziel ist es, eine gelingende Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen. Der Beirat arbeitet ehrenamtlich, überparteilich und überkonfessionell, er ist ein öffentlich-rechtliches Gremium des Landkreises und der Samtgemeinden. Weitere Interessierte sind eingeladen, sich mit einer aussagekräftigen Bewerbung um einen ehrenamtlichen Sitz im Beirat für Menschen mit Behinderung zu bewerben und damit aktiv dazu beizutragen, Barrieren abzubauen und darauf hinzuarbeiten, dass die Menschen einander näher kommen. Bewerbungen sind in schriftlicher Form an den Landkreis Lüchow-Dannenberg, Fachdienst 57 Wirtschaftliche Hilfen, oder per E-Mail an s.lueth-kuentzel@luechow-dannenberg.de zu richten.



^ Seitenanfang