Online: 26.04.2017 - ePaper: 27.04.2017

Wenn das Herz rast

ZoomHerzrasen soll es am Sonnabend in Hellas Theaterclub geben: beim Comedy-Auftritt von Lina Lärche und Gerd Normann.

Dannenberg. Was haben eine Diseuse und ein Ranger gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel. Doch hinter jeder Uniform kommt ein Mensch zum Vorschein mit seinen Vorlieben, Vorurteilen und Vorgärten. Was dabei geschieht, kann das Publikum am Sonnabend, dem 29. April, ab 20 Uhr in Hellas Theaterclub erfahren: In dem musikalischen Comedy-Programm "Herzrasen" der Potsdamer Diseuse Lina Lärche und Ranger Ömmes (Gerd Normann) kann das Publikum live beobachten, wie sich Gegensätze allmählich in etwas einzigartig Neues verwandeln. Eher zufällig entert Ranger Ömmes die Bühne und sieht sich plötzlich einer geballten Portion Erotik gegenüber, die sein Wald- und Wiesenlibido gehörig in Unordnung bringt. Er muss plötzlich tanzen, singen und über Gefühle reden. Wohingegen jedoch auch der Vortrag der Diseuse eine gänzlich andere als die geplante Richtung einschlägt. Die beiden entdecken ihre gemeinsame Liebe zur Natur. Sie zur Liebe, er zur Natur. "Herzrasen" sei ein "schräges, überraschendes, erotisches und sehr natürliches musikalisches Comedy-Programm um Liebe und Triebe, Träume und Bäume, Küsse und Büsche, Erotik und Botanik, Schönheit und Wildheit und das alltägliche Unterholz des Lebens", heißt es seitens des Veranstalters. ejz



^ Seitenanfang