Online: 28.04.2017 - ePaper: 29.04.2017

Der Einkauf stirbt zuletzt: Ausstellung in Trebel

Trebel. Eine Sammlung von Fotos, Collagen und Drucken stellt der Berliner Künstler Matthias Westedt ab Montag, dem 1. Mai, in Trebel aus. In der ersten Maiwoche präsentiert er sie im "Silbergras" gegenüber den Trebeler Bauernstuben in der Nemitzer Straße Nr. 19. Es sind persönliche Eindrücke, Erinnerungen und Reflektionen seiner Stadt Berlin, die Westedt unter der Betrachtungsweise "Der Einkauf stirbt zuletzt" erfasst hat. Pünktlich zum Kiekemarkt hat die Ausstellung ganztägig geöffnet, vom 2. bis zum 5. Mai dann ab 18 Uhr sowie am 6. und 7. Mai ab 15 Uhr. Weitere Informationen zu der Ausstellung gibt es unter Telefon (0173)2466782. ejz



^ Seitenanfang