Online: 01.05.2017 - ePaper: 02.05.2017

Legastheniker haben Rechte

Uelzen. Menschen mit Lernbehinderungen wie Legasthenie müssen sich die Chancengleichheit in der Schule und in der Ausbildung nicht selten erkämpfen. Beim Legi-Elternforum informiert die Rechtsanwältin Annette Heinisch am Mittwoch, dem 3. Mai, ab 19.30 Uhr in der Praxis des Uelzener Kreisverbandes Legasthenie in der Alten Wiesenstraße 21 in Uelzen über die aktuelle Rechtslage. Anmeldung unter Telefon (0581)5670. ejz



^ Seitenanfang