Online: 17.05.2017 - ePaper: 18.05.2017

Diskussion über politische Kunst

Gartow. "Kunst und Politik - Ein Spannungsverhältnis", so ist eine Podiumsdiskussion überschrieben, die am Sonnabend, dem 20. Mai, ab 17 Uhr im Gartower Zehntspeicher im Rahmen der Ausstellung "Flight - Flucht und Überleben" (EJZ berichtete) stattfindet. Ausgehend von der aktuellen Ausstellung suchen die Diskutanten unter anderem eine Antwort auf die Frage, warum die politische Kunst gerade heute wieder eine Blütezeit erlebt. Auf dem Podium sitzen neben Moderator Reinhard Kahl die beiden ausstellenden Künstler Stefan Roloff und Christian Kneisel aus Berlin, der Dokumentarfilmer Prof. Gerd Roscher und die Malerin Birgit Schiemann.ejz



^ Seitenanfang