Online: 07.08.2017 - ePaper: 08.08.2017

Berliner Schnauze trifft Tangomusik in Clenze

Clenze. Zunächst sitzt da nur ein nobel gekleideter Herr am Klavier und sucht nach Tönen für eine Komposition. Wie er da so klimpert, taucht die Putzfee Lola (Lola Bolze) aus der Kulisse auf. Sie will ja nicht stören, aber sie muss doch hier sauber machen. Sie trällert was, er lauscht, schreibt mit, man kommt ins Gespräch und dann... Dann spielen sie die alten Lieder von untreuen Herren, die heißen Ferdinand und kommen immer wieder, was ja auch ganz schön sein kann. Oder sie singt geradezu herzzerreißend von den Nöten einer Dame, die sich allabendlich vom Zauberer zersägen lässt, "Weil ich ihn Liehibe". Lola Bolze und Jorge Idelsohn singen und spielen von Claire Waldoff bis Tango und erzählen Geschichten vom Leben und dem ganzen Rest. Berliner Schnauze trifft Tango - am Freitag, dem 11. August, ab 20 Uhr im Clenzer Culturladen. ejz



^ Seitenanfang