Online: 08.08.2017 - ePaper: 09.08.2017

Wendländischer Trachtentag im Rundlingsmuseum Lübeln

ZoomBeim Trachtentag im Museum werdenauch einige der alten wendländischen Trachten, wie hier die prächtige Hochzeitstracht, vorgeführt.

Lübeln. Wendländischen Trachten stehen am Sonntag, dem 13. August, im Rundlingsmuseum in Lübeln im Mittelpunkt. Von 10 bis 17 Uhr findet dort der Trachtentag mit Vorträgen, Sprechstunden und Führungen im Mittelpunkt. Bei den Vorträgen geht es um Mine Schulz, die "Hüterin der Trachten", sowie in "Wie eine Königin ging man zum Traualtar" um die prächtigen Braut- und Brautjungfernkronen. Eine öffentliche Trachtenberatung bieten Friedrich Bohlmann und Michael Kablitz an: Wer möchte, bringt alte Kleidung seiner Vorfahren vorbei, um zu erfahren, ob es sich dabei um Trachtenteile aus dem Wendland handelt und wozu beziehungsweise wann sie getragen wurden. Boni Goldlücke, Dokumentar des Rundlingsmuseums, führt durch die Austellung im Trachtenhaus. Ab Mittag werden "De Wendländer" zu Gast sein, den Nachmittag gestalten dann "De lütten Swinmarkers" und "De lütten Öwerpetters" mit ihren Auftritten.↔ejz



^ Seitenanfang