Online: 12.09.2017 - ePaper: 13.09.2017

Vortrag zum Thema Willkommenskultur im Museum Wustrow

Wustrow. "Psychologie der Willkommenskultur: Eine explorative Analyse der Motivation bürgerschaftlichen Engagements für Geflüchtete" - so lautet der Titel eines Vortrags, den Janna Hoppmann am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Museum Wustrow hält. Janna Hoppmann ist in Clenze aufgewachsen. Sie studierte im Bachelor Psychologie in Berlin und am University College Dublin. Die Fragen, die die Vortragende bewegen lauten: Wie ist ein Zusammenleben und Zusammenhalt in einer diversen Gesellschaft möglich? Und: Warum engagieren sich Menschen in Deutschland unentgeltlich in ihrer Freizeit für Geflüchtete? Die Präsentation ist für alle Interessierte offen. Der Vortrag ist Bestandteil der Veranstaltungsreihe zur derzeitigen Ausstellung "Stadt, Land, Flucht".↔ejz



^ Seitenanfang