Online: 10.11.2017 - ePaper: 11.11.2017

Projekt der aus Dickfeitzen stammenden Rosa Ziegler war für Filmpreis nominiert

Dickfeitzen. Mit ihrem Film "Du warst mein Leben" war die aus Dickfeitzen stammende Regisseurin Rosa Hannah Ziegler für die "Große Klappe", einen Filmpreis für politische Kinder- und Jugenddokumentarfilme, nominiert, der gestern im Rahmen des Festivals "doxs!" für Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche in Duisburg vergeben wurde. Das Festival hatte Zieglers und sieben weitere Filme nominiert, "in denen es um die Lebenswelt von jungen Menschen geht und die vom Mainstream abweichende Formen des dokumentarischen Erzählens verwenden". In "Du warst mein Leben" erzählt Rosa Ziegler die Geschichte einer Wiederbegegnung einer Tochter mit deren heroinabhängigen Mutter - "eine versuchte Annäherung und Aussprache". Der Preis würdigt "die ästhetische und politische Auseinandersetzung". tj



^ Seitenanfang