Online: 14.11.2017 - ePaper: 15.11.2017

Morgensterns Nacht im Culturladen Clenze

Clenze. Ulrich Schröder beschäftigt sich wieder mit Christian Morgenstern und seinem unerschöpflichen Werk. Am Freitag, dem 17. November, geht es ab 20 Uhr im Culturladen Clenze um Morgensterns Nacht. Der eher unbekannte Dichter hat den Nachtspuk mit überbrandender Phantasie bedichtet, erläutert die Veranstalter. Die Zuhörer erleben den "Flügelflagel", den "Nachtwindhund", den "Zwölfelf", die "Mitternachtsmaus" und andere Gestalten zwischen höherem Blödsinn und tieferer Philosophie. ejz



^ Seitenanfang