Online: 27.11.2014 - ePaper: 28.11.2014

Die Weihnachtsmalaktion der EJZ für Kinder beginnt. Ob Schneemann, Weihnachtsmann, Christkind oder der Tannenbaum: Den Kindern sind beim Malen ihres schönsten Weihnachtsbildes keine Grenzen gesetzt. Die Bilder werden in der EJZ und/oder auf der Homepage veröffentlicht.

EJZ-Malaktion gestartet

ZoomÜber viele schöne Weihnachtsbilder, wie das aus dem verangenen Jahr von der neunjährigen Emilia aus Künsche, würde sich die EJZ wieder freuen. Einsendeschluss der Aktion „Mein schönstes Weihnachtsbild“ ist der 13. Dezember.

 

ce Lüchow. "Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür!" So wird es in knapp vier Wochen auch in vielen Lüchow-Dannenberger Wohnstuben zu hören sein, wenn Kinder am Heiligen Abend dieses Gedicht vortragen. Wie in den vergangenen drei Jahren veranstaltet die Elbe-Jeetzel-Zeitung in der Vorweihnachtszeit eine Mal-Aktion für Kinder. "Mein schönstes Weihnachtsbild" lautet das Motto, das die Jungen und Mädchen ganz nach ihrem Geschmack umsetzen können. Dabei gilt es, eine beliebige Szene - auf einem DIN-A-4-Blatt - zu Papier zu bringen. Das kann der Weihnachtsmann auf einem Schlitten hinter seinen Rentieren sein, das Christkind in der Krippe, umringt von den Heiligen Drei Königen sowie von Maria und Josef. Das kann ein festlich geschmückter Tannenbaum sein oder auch eine Winterszene mit Kindern, die rodeln, einen Schneemann bauen oder sich eine Schneeballschlacht liefern...

Also, liebe Jungen und Mädchen: Malt oder zeichnet ein Bild und schickt es an die Elbe-Jeetzel-Zeitung, Redaktion, Wallstraße 22-24 in 29439 Lüchow. Einsendeschluss ist Sonnabend, der 13. Dezember. Die gesammelten Werke sollen dann in der Elbe-Jeetzel-Zeitung von Sonnabend, dem 20. Dezember, bis zum Heiligen Abend veröffentlicht werden und/oder werden auf der Homepage der EJZ (www.ejz.de/Fotogalerie) gezeigt. Gerne nimmt die EJZ wieder Bilder von ganzen Schulklassen oder Kindergartengruppen entgegen. Wichtig ist: Die Bilder sind auf der Rückseite mit dem Namen, dem Alter und der Adresse sowie mit dem Vermerk "Mein schönstes Weihnachtsbild" zu versehen. Mitmachen lohnt sich: Auf jedes Kind wartet wieder ein kleines Präsent.

^ Seitenanfang