Online: 05.05.2015 - ePaper: 06.05.2015

Brisante Unwetterlage droht auch über Lüchow-Dannenberg

ZoomAuch über Lüchow-Dannenberg könnten im Verlauf des Tages schwere Unwetter hinwegziehen. Aufn.: T. Lieske

 

tl Lüchow. Auch, wenn es im Moment noch nicht danach aussieht: In den kommenden Stunden wird sich über Norddeutschland - also auch über Lüchow-Dannenberg - eine brisante Unwetterlage ausbilden. Das berichten zumindest die führenden Deutschen Wetterdienste übereinstimmend. Es drohen regional schwere Gewitter mit Sturmböen bis 90 km/h, Hagel und Starkregen. Wo genau die Gewitter auftreten werden, kann niemand genau vorhersagen. Daher sind die Blicke alle gespannt Richtung Wetterradar gerichtet. Der Onlinedienst "Wetteronline" prognostiziert den Durchzug der Kaltfront von Westen gegen 19 Uhr im Wendland. Dann können sich entlang der Luftmassengrenze diese schweren Gewitter bilden. Bitte verfolgen Sie aufmerksam die Wetterwarnungen der Wetterdienste. Erste Hagelgewitter haben sich bereits über Belgien gebildet und ziehen zur Stunde ins westliche Niedersachsen. Ähnliche Szenarien drohen auch für Lüchow-Dannenberg.

^ Seitenanfang