Online: 10.07.2015 - ePaper: 11.07.2015

86 Schülerinnen und Schüler haben am Freitag die Nicolas-Born-Oberschule mit einem Abschluss verlassen. 28 von ihnen dürfen sogar aufs Gymnasium, wenn sie wollen. Die Namen lesen Sie am Ende des Artikels.

86 Absolventen verlassen die Nicolas-Born-Oberschule Dannenberg

ZoomDer Rektor der Nicolas-Born-Oberschule, Reinhard Deegen (von links), überreichte als Belobigungen an die Klassenbesten Buchpreise, und zwar an Nele Burmester (Notendurchschnitt 1,29), Gesina Kohls, Andrea Festing, Cassandra Meyer, Milijana Zekirova und Michelle Dembowski.

as Dannenberg. Während der Abschlussfeier der Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen der Nicolas-Born-Oberschule zog es sich am Freitag wie ein roter Faden durch die harmonische, für einige tränenreiche Abschiedfeier: Die Absolventen, die nun ihre Schule verlassen, haben vor allem in den letzten Monaten ihrer Schulzeit beachtenswerte soziale Kompetenzen entwickelt. "Aus dem Du, Ich und Ihr ist ein Wir geworden", brachten es Paulina Weber und Melina Paweletzki als Sprecherinnen für die Klasse 10c auf den Punkt. Und genau diese sozialen Kompetenzen seien es, die für die jungen Menschen auf ihrem weiteren Lebens- und Berufsweg wichtig seien, hatte Schulleiter Reinhard Deegen hervorgehoben: Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit, Höflichkeit, Freundlichkeit, Konfliktfähigkeit und Toleranz. Letztlich sei es gelungen, aus den kleinen, schüchtern und unsicheren Zehnjährigen innerhalb von fünf und sechs Jahren selbstbewusste und erfolgreiche junge Heranwachsende zu entwickeln.

Die Abschlussfeier war überaus gut besucht, weil viel mehr Eltern und Verwandte gekommen waren, als sich angemeldet hatten. Rektor Deegen ging in seinen Abschiedsworten auch darauf ein, was von den jungen Menschen in Zukunft im neuen Lebensabschnitt mit weiteren Ausbildungsschritten als persönliche Kompetenzen erwartet werde. Gefragt seien Zuverlässigkeit, Lern- und Leistungsbereitschaft, Ausdauer und Durchhaltevermögen, Belastbarkeit sowie Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit. Die Lehrerinnen und Lehrer hätten in den vergangenen Jahren erzieherisch darauf hingewirkt, um diese individuellen Kompetenzen zu entwickeln. Deegen bedankte sich bei den Eltern, die die Arbeit der Lehrkräfte daheim unterstützt hätten, auch wenn sie so manches Mal gegen Widerstände ihrer Kinder kämpfen mussten. Das habe oft viele Nerven gekostet, letztlich aber mit den Abschlüssen zum Erfolg geführt. Der Rektor bedankte sich auch bei den Elternvertreter über deren jahrelanges Engagement, für konstruktive Kritik und für Offenheit.

Aus den Abschiedsworten der Lehrkräfte war zusammenfassend zu entnehmen, dass Schülerinnen und Schüler einerseits und Lehrer andererseits gegenseitig viel voneinander gelernt hatten. Aus dem "wilden Haufen", der zunächst bei einer Lehrerin "einen mittelschweren Kulturschock" verursacht hatte, entstand eine engagierte und zupackende Klassengemeinschaft, wenn es um für sie wichtige Themen ging. Wenn etwas den Schülerinnen und Schülern wichtig war, dann gab es auch Diskussionen und Eigeninitiativen. Auch das kritische Hinterfragen habe die Unterrichtsstunden bereichert.

Auch die Schülerinnen und Schüler sparten bei ihren Dankesworten nicht an Lob für die Lehrkräfte. So sei mit viel Herz und nicht nur Buch unterrichtet worden. Immer wieder hätten die Unterrichtenden den Schülern Mut gemacht und sie stets motiviert, und zwar oft mit "unmenschlicher Geduld".

Musikalisch umrahmt wurde die Abschiedfeier von der First-Class-Rock AG des 5. Jahrgangs unter Leitung von Jan Erler. Kräftigen Applaus erntete auch das Gitarren-Duo der Lehrer Jürgen Sippel und Hartmut Christier für ihre Darbietungen.

Rektor Reinhard Deegen hat die Zeugnisse an die Absolventen der Nicolas-Born-Oberschule überreicht. Zu den Abschlüssen: 28 Schülerinnen und Schüler erreichten den Sekundarabschluss I, 31 den Sekundarabschluss I (Realschule), drei den Sekundar-abschluss I (Hauptschule) sowie 24 den Hauptschulabschluss nach Klasse 9.
Die Absolventen der Nicolas-Born-Oberschule: Klasse 9: Svetlana Babanova, Hitzacker; Niklas Lepke, Klein Gusborn; Patric Podehl, Pussade; Torsten Scholz, Quickborn; Rafail Seferoglou, Schaafhausen; Bastian Tewes, Dannenberg; Juri Trutsuk, Dannenberg; Miljana Zekirova, Prisser; Hans Appelt, Dannenberg; May Best, Langendorf; Michelle Dembrowski, Groß Gusborn; Evelyn Denner, Dannenberg; Diana Oldenburger, Lüchow; Alexander Pohnke, Langendorf; Ewgenij Trepalin, Dannenberg; Carmine Czaya, Hitzacker; Andrea Festing, Tramm; Jacqueline Hamester, Zernien; Anna Konau, Groß Heide; Nick Lemke, Hitzacker; Johannes Linde, Klein Gusborn; Merle Pfeiffer, Dannenberg; Lukas Schwemer, Klein Gusborn; Jasmin Simeone, Tramm; Christopher Störr, Groß Heide.
Klasse 10: Edda Birk, Thunpadel; David Harder, Dannenberg; Jan Helbeck, Dannenberg; Patrick Hense, Dannenberg; Fabian Kuchla, Dannenberg; Lorenz Leitner, Zernien; Ludwig Lindemann, Prisser; Emma Philine Lühr, Breese; Cassandra Meyer, Breselenz; Kevin Müller, Dannenberg; Alina Niebuhr, Dannenberg; Johannes Nyzik, Dannenberg; Yannik Peters, Prabstorf; Roman Christopher Pils, Prisser; Annemarie Rabe, Streetz; Lars Riepenhusen, Nausen; Laura Sorge, Gümse; Jonas Tiemann, Nebenstedt; David Wagner, Dannenberg; Mareike Westhoff; Lüchow; Sabatina Zekirova, Dannenberg; Jannis Ahrens, Splietau; Kimberley Alexander, Groß Heide; Catharina Bartel, Prabstorf; Cody Braunschweig, Hitz-acker; Jennifer Brust, Zernien; Nele Burmester, Zernien; Timo Corvinus, Dannenberg; Ronja Gädke, Dannenberg; Viktoria Karnetzki, Hitzacker; Christopher Katzer, Dannenberg; Pia Lang, Thunpadel, Leila Merle Legart, Dannenberg; Anna-Lena Löter, Nausen; Madita Möller, Dannenberg; Fynn-Moritz Neumann, Prießeck; Julian Neumann, Quickborn; Ingalisa Röhrich, Dannenberg; Torben Caspar Schäfer, Nausen; Lisa Schulze, Dannenberg; Marie Spilker, Hitzacker; David Westphal, Langendorf; Fabienne Ahrens, Breselenz; Merle Behnken, Tramm; Niclas Behrns, Quickborn; Valentina Bukatova, Dannenberg; Marc Burmester, Klein Gusborn; Mellody Erdmann, Dannenberg; Lea Hintzmann, Langendorf; Micail-Andree Horn, Lüchow; Jannik Klafak, Groß Gusborn; Gesina Kohls, Kaltenhof; Tom Leesch, Jameln; Swantje Nothhelfer, Gümse; Melina Paweletzki, Prisser; Pascal Pohnke, Langendorf; Jan Spilker, Dannenberg; Alexander Stegemann, Zadrau; Daniel Weber, Dannenberg; Paulina Alana Weber, Jameln; Marcel Witte, Dannenberg; Nico Ziegenbalg, Dannenberg.

^ Seitenanfang