Online: 10.07.2015 - ePaper: 11.07.2015

77 Haupt- und Realschüler haben am Freitag von der Jeetzel-Oberschule Lüchow ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Von ihrer ehemaligen Lehrerin Gunda Herborth bekamen sie für ihren weiteren Lebensweg einen Tipp für Renitenz mit auf den Weg: "Stört, wo ihr es für richtig haltet".

77 verlassen die Jeetzel-Oberschule

ZoomFür ihr besonderes soziales Engagement oder besondere schulische Leistungen zeichnete die Jeetzel-Oberschule Lüchow in diesem Jahr (von links) Timo Schonhoff, Laura Kracke (beide 9c), Marvin Dinse (10a), Jannick Teichmann, Svenja Reiter, Pia-Eileen Wulf (alle 10b) und Sebastian Greibke (10c) aus.

fb Lüchow. Diesen Tag hatten sie lange herbeigesehnt: Am Freitag erhielten 77 Haupt- und Realschüler ihre Abschlusszeugnisse an der Jeetzel-Oberschule Lüchow. Bei der Entlassungsfeier im Gildehaus gratulierte Schulleiter Herbert Franz den Abschlussschülern: "Genießt diesen Tag und freut Euch auf alles Kommende." Sei es der direkte Start ins Berufsleben oder an einer anderen Schule, für die Zukunft wünsche er den Schülerinnen und Schülern alles Gute sowie viel Glück und Erfolg.

Die Zukunft der Schüler war auch wichtiger Bestandteil der Rede von Lehrerin Gunda Herborth. Sie forderte die Schüler auf, aufmerksam durch die Erwachsenenwelt zu gehen und sich nicht gleichgültig anzupassen: "Stört, wo ihr es für richtig haltet." Die Schüler sollten Zivilcourage, Toleranz und Achtung vor anderen Menschen zeigen sowie "negative Entwicklungen in der Welt stören und für eine lebenswertere Welt arbeiten", sagte Herborth. Die jungen Erwachsenen sollten sich als Teil des Ganzen sehen und auch mal gegen den Strom schwimmen.

Nach diesen Aufforderungen durften natürlich auch die guten Wünsche nicht zu kurz kommen: "Ich hoffe von Herzen, dass ihr später mal sagen könnt, dass euer Leben gut war, so wie ihr es gelebt habt."

Im gut gefüllten Gildehaus erntete Gunda Herborth viel Applaus. Ebenso wie die Schüler bei der Zeugnisübergabe. 25 Schülerinnen und Schüler schafften den Hauptschulabschluss nach der neunten Klasse, zehn nach der zehnten. Ihren Realschulabschluss nach zehn Jahren feierten die übrigen 42 Schülerinnen und Schüler. Der Jahrgangsbeste aus allen Klassen war der aus Gollau stammende Jannick Teichmann aus der Klasse 10b mit einem Durchschnitt von 1,4.

Die Lehrerinnen Angelika Buch und Melitta Schmidt gaben den Schulabgängern ein paar Hinweise für die Zukunft mit auf den Weg: "Habt Mut, seht und ergreift Chancen, lebt Toleranz und bewahrt eure Träume." Das Thema Zukunft und die sich bietenden Möglichkeiten standen über allem. Die Schul-Band spielte "Junge" von den Ärzten und "Lass uns gehen" von Revolverheld. Beides Lieder, die sich um Lebenschancen beziehungsweise neue Lebensabschnitte drehen.

An der Jeetzel-Oberschule in Lüchow haben folgende Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c und der drei 10. Klassen am Freitag ihre Abschlusszeugnisse erhalten:
Klasse 9c: Elisabeth Jaschinski, Mona Sarigül, Kaya-Jamaine Schwedler, Angelique Stachelhaus, Alina Waitschat, Guma Acar, Eduard Janke, Timo Schonhoff, Kai Stamma, Kevin Weißmann, alle Lüchow; Zuheila Acar, Clenze; Laura Kracke, Seerau/Lucie; Janina Gunsch, Dannenberg; Kimberly Marquard, Belitz; Marie-Joelle Meier, Gollau; Pia Poser, Schmarsau; Jacqueline Rollo, Reitze; Mariele Thiele, Rebenstorf; Dominik Feldner, Volzendorf; Justin Gießler, Loitze; Sebastian Kaiser, Simander; Sascha Koplenig, Teplingen; Paul Reng, Wustrow, und Jannis-Ole Schulze, Kricheldorf.
Klasse 10a: Michéle Denise Heidtke, Lea Hörster, Vivian Pape, Marvin Dinse, alle Lüchow; Jasmin Krischock, Belitz; Emily van Ginneken, Grabow; Felina Wendrich, Tarmitz; Max Klein, Rehbeck; Jan-Lukas Röhken, Dangenstorf, und Arne Schöning, Lübbow.
Klasse 10b: Celine Dupont, Jörgen Knitter, Christoph Müller, Tobias Rudnik, Marcel Pham, Frederik Witt, alle Lüchow; Vanessa-Jasmin Främke, Müggenburg; Madiat Möller, Milena Möller, Julian Rödel, beide Bösel; Svenja Reiter, Beutow; Jasmin Schultz, Hendrik Meyer, beide Küsten; Pia-Eileen Wulf, Klennow; Maverick Batko, Woltersdorf; Daniel Klewtschenko, Rebenstorf; Kilian Quaß, Jiggel; Maximilian Salewski, Göttien; Leon Andre Stade, Jeetzel, und Jannick Teichmann, Gollau.
Klasse 10c: Emine Demir, Lea Hustädt, Laura-Sophie Mätz, Jasmin Sarigül, Fatma Seciri, Eileen Wischer, Sehad Colji, Aisa El Zein, Dennis Konert, John Panning, Louis Schmoock, Joshua Wischer, Andrian Heindorf, alle Lüchow; Mirjeta Cela, Lisa Tannenläufer, Kevin Schubert, alle Wustrow; Silvana Kovaqi, Valdet Kovaqi, beide Klennow; Paula Schramme, Clence; Saskia Wulf, Kay-Anton Wagner, beide Prezelle, und Sebastian Greibke, Schletau.

^ Seitenanfang