Online: 03.09.2015 - ePaper: 04.09.2015

Flüchtlinge in Lüchow-Dannenberg: Wie Sie helfen können

bp Lüchow. Die Hilfsbereitschaft in Lüchow-Dannenberg ist offenbar riesig. Am Donnerstag haben viele Menschen bei der EJZ nachgefragt, wie sie den Flüchtlingen helfen können, viele aus der Region wollen anpacken. Die EJZ hat - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - zusammengefasst, wo es Hilfsangebote gibt und welche Hilfe im Moment benötigt wird.

 

Notunterkunft Lüchow: Die Flüchtlinge, die in der kommenden Woche ankommen, sind nach Informationen aus dem Kreishaus erstausgestattet und brauchen offenbar vorerst keine Kleidung oder Ähnliches. Es bestehe "kein akuter Bedarf", heißt es von der Kreisverwaltung. Keine gute Idee ist es offenbar, bereits zum jetzigen Zeitpunkt Kartons zur Polizeiunterkunft zu bringen.

 

Aktueller Bedarf: Laut Kreissprecherin Julia Rutzen benötigen die bereits in Lüchow-Dannenberg lebenden Asylbewerber aktuell besonders Kinderwagen, Schulranzen, Bettwäsche und Handtücher.

 

Kleiderkammer in Dannenberg: "Die Truhe" in der Straße An der Kirche 4a sucht nach gut erhaltener und sauberer Kleidung für Erwachsene, die in der Region lebende Menschen, aktuell vor allem Flüchtlinge, dort abholen können. Kinderkleidung kann die Kleiderkammer aus Platzgründen nicht annehmen. Silke Jacobs aus dem Gemeindebüro spricht von einem "deutlichen Andrang, teilweise fast zu viel", seitdem mehr Flüchtlinge nach Lüchow-Dannenberg gekommen seien. Mittlerweile habe sich aber "alles gut eingependelt". Mit dem wachsenden Bedarf sei nämlich auch die Zahl der abgegebenen Kleidung angestiegen. Die Kleiderkammer ist donnerstags in der Zeit zwischen 10 und 12.30 Uhr sowie zwischen 15 und 17.30 Uhr geöffnet.

 

Möbel & mehr in Lüchow: Möbel, Elektro- und Haushaltsgeräte, Spielzeug, Haushaltswaren, Kleidung, DVDs oder CDs nimmt das Sozialkaufhaus Möbel & mehr in Lüchow, Drawehner Straße 42, an. Von den Spenden werden oft auch Flüchtlingswohnungen eingerichtet. Der Laden ist montags bis freitags zwischen 10 und 17 Uhr sowie sonnabends zwischen 9 und 13 Uhr geöffnet und unter der Telefonnummer (05841)973183 zu erreichen.

 

Kleiderkammer Wustrow/Lüchow: Diese zieht am Dienstag von Wustrow nach Lüchow ins ehemalige BBS-Gebäude, Königsberger Straße 4, um und kann deswegen im Moment keine Kleidung entgegennehmen. Rund eine Woche später startet der reguläre Betrieb. Einen Überblick, was noch benötigt wird, ob Ehrenamtliche gebraucht werden und wann die Kleiderkammer öffnet, gibt es noch nicht. Die EJZ informiert, sobald Konkretes feststeht.

 

Kleiderkammer Bergen: Sie nimmt im Rathaus, Breite Straße 35, donnerstags von 10 bis 12 Uhr Kleidung entgegen.

 

Aktionsgruppen: Wer ehrenamtlich helfen will, kann Aktionsgruppen via Mail an info@zufluchtwendland.de, cafe.zuflucht.dan@gmail.com oder kontakt@kuba-ev.de kontaktieren.

 

Weiterer Bedarf: Die EJZ bleibt diesbezüglich am Ball und bittet um Informationen: Telefon (05841)127160 oder via Mail an redaktion@ejz.de.

^ Seitenanfang