Online: 08.01.2016 - ePaper: 09.01.2016

Rund 450 Plüschkäuzchen haben Kinder bekommen, die sich an der EJZ-Weihnachtsbildermalaktion beteiligt haben. Kalli ist das Maskottchen der EJZ-Kinderseite.

EJZ bedankt sich: Kauz Kalli kommt bei Kindern an

ZoomAuch die Klasse 1a der Grundschule in Dannenberg freute sich über Kauz Kalli, das Maskottchen der EJZ-Kinderseite. Die Plüscheulen gab es als kleines Dankeschön für alle Kinder, die bei der Aktion „Mein schönstes Weihnachtsbild“ mitgemacht haben.

ce Lüchow. "Der ist aber niedlich." "Oh, wie süß." "Der gefällt mir aber gut." Die kleine Plüscheule kam einfach gut an bei den vielen Jungen und Mädchen.

In den vergangenen Tagen haben die allermeisten der Kinder, die bei der vergangenen EJZ-Aktion "Mein schönstes Weihnachtsbild" mitgemacht haben, nun ihr kleines Dankeschön erhalten. Kauz Kalli, das Stofftier-Maskottchen der Kinderseite der Elbe-Jeetzel-Zeitung, flatterte nach Ferienende als nachträgliches Weihnachtsgeschenk in zahlreiche Grundschulklassen sowie Kindergarten- und Hortgruppen.

Die Beteiligung war bei der fünften Auflage von "Mein schönstes Weihnachtsbild" so groß wie noch nie.

450 Jungen und Mädchen dabei

Insgesamt knapp 450 Kinder aus Lüchow-Dannenberg sowie auch aus Nachbarregionen hatten in der Vorweihnachtszeit kleine Kunstwerke auf DIN-A4-Format sowie Collagen angefertigt und bei der EJZ eingereicht. Die wurden allesamt an fünf Tagen bis Heiligabend in der EJZ abgedruckt, und als zusätzliche Belohnung für ihre Mühen dürfen sich die Kinder über Kauz Kalli freuen.

"Schön, dass jedes Jahr immer mehr Kinder teilnehmen", ist auch EJZ-Verlags-Geschäftsführer Dr. Hanno Saade hoch zufrieden: "Wir haben uns sehr über die vielen schönen Bilder gefreut und haben die Aktion wieder gerne angeboten." In fünf Jahren sind so 1200 Bilder bei der EJZ eingegangen, die alle zum Fest in der Zeitung erschienen waren. Was der Elbe-Jeetzel-Zeitung besonders gut gefiel, war, dass die vielen kleinen Kunstwerke mit viel Eifer angefertigt wurden. Darauf waren Weihnachtsmänner auf ihren Schlitten, Engel, festlich geschmückte Tannenbäume, Krippen, Schneemänner, fröhliche Kinder sowie viele weitere Weihnachtsszenen zu sehen.

In diesen Tagen haben EJZ-Mitarbeiter die Plüscheulen für alle Gruppen, die an der Aktion teilgenommen haben, ausgeliefert. Wer noch keinen Kauz Kalli erhalten hat, für den liegt er täglich von montags bis sonnabends in der Anzeigenannahme der EJZ bereit.

^ Seitenanfang