Online: 13.10.2016 - ePaper: 14.10.2016

Unbekannte Schmierer richten mit Farben in Lüchow etliche tausend Euro Schaden an

ZoomAuch die Fassade des erst vor wenigen Jahren sanierten Gymnasiums im Schulweg haben die unbekannten Schmierfinken nicht verschont. Insgesamt entstand in Lüchow ein Schaden von etlichen tausend Euro.

tl Lüchow. Der Schaden ist hoch: Von "etlichen tausend" Euro berichtet Polizeisprecherin Antje Freudenberg. Sie listet gleich sieben Orte in Lüchow auf, an denen in der Nacht zu Mittwoch unbekannte Schmierfinken ihr Unwesen getrieben haben. Betroffen sind die Fassade des Gymnasiums, das Sportlerheim des SC Lüchow, die Oberschule, ein Gebäude in der Mittelstraße, eine Garage in der Straße Am Glockenberg, eine Wand in der Straße Am Kleinbahnhof und ein Blumengeschäft in der Langen Straße. Von Graffiti möchte sie nicht sprechen, sie nennt es tags - Schmierereien eben. "Das ist schon enorm, was da beschmiert wurde", sagt Freudenberg. Und sie weiß: Die Reinigung solcher Schmierereien ist teuer und aufwendig. Deshalb hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung: Telefon (05841) 122215.

^ Seitenanfang