Online: 19.05.2017

Plus in Bedienung und Komfort

Neue EJZ-App für Android und Apple

ZoomDie neue EJZ-App bietet Nutzern einen hohen Komfort.

Lüchow. Elbe-Jeetzel-Zeitung mobil – das ist der Name der neuen App der Elbe-Jeetzel-Zeitung. Ab sofort kann sie aus den einschlägigen App-Stores von Apple und Google kostenlos aufs Smartphone oder aufs Tablet geladen werden. Sie löst die bisherige ePaper-App ab, mit der die EJZ seit 2015 auf mobilen Endgeräten vertrieben wird. Apps sind kleine Programme, die auf Mobiltelefonen oder Tablet-Computern installiert werden und dort ganz spezielle Aufgaben übernehmen.


Über die EJZ-mobil-App werden ePaper-Ausgaben und aktuelle Nachrichten der Elbe-Jeetzel-Zeitung geladen und dem Benutzer angezeigt. Das Laden und das Benutzen der App ist kostenlos. Ihre vollen Vorzüge spielt das Programm allerdings nur für Abonnenten aus. Bis zum 23. Mai können sich Interessierte unter diesem Link (hier klicken) für ein kostenloses Online-Abonnement registrieren. „Die App ist eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu unserer bisherigen ePaper-App“, betont Dr. Hanno Saade, Geschäftsführer des Köhring-Verlages. Wert gelegt haben die Entwickler des Programms unter anderem auf Basis von Leserhinweisen vor allem auf Stabilität, große Bedienfreundlichkeit und ein übersichtliches Design.

Besondere Verbesserungen ergeben sich für die Leser der digitalen Version der Tageszeitung, dem sogenannten ePaper: Einmal heruntergeladen, kann die digitale Abbildung der Druckausgabe flüssig durchblättert und stufenlos vergrößert werden. Selbst Tabellen der Sportredaktion oder der Wirtschaftsseiten sind ohne Brille und ohne Schwierigkeiten auf dem verhältnismäßig kleinen Bildschirm eines Smartphones gut zu lesen. Neben der aktuellen können auch vergangene Ausgaben bei Bedarf mit einem Klick erneut geladen und gelesen werden.


Der Startbildschirm der App präsentiert die tagesaktuellen Nachrichten aus der Lüchow-Dannenberger Lokalredaktion. Die Navigation leuchtet sofort ein, ist also intuitiv möglich und geht schnell in Fleisch und Blut über. Mit einem Wisch von oben nach unten blättert der Benutzer durch die Nachrichtenübersicht des jeweiligen Ressorts. Ein Tipp auf die Überschrift zeigt dem Abo-Kunden den ganzen Bericht. Ein Wisch nach links führt vom  Ressort der Lokal- zur Sportredaktion, auf die Leserbriefe oder Polizeimeldungen. Besonders interessante Beiträge können vom Leser per Mail oder via soziale Netzwerke an Freunde und Bekannte über das Internet weitergeleitet oder geteilt werden. Der Verlag rechnet damit, dass vor allem die jüngeren Leser mit der App erreicht werden.


Sicher ist, dass auch die ältere Leserschaft der EJZ von der Technik profitieren kann. In Verbindung mit einem Tablet-Computer oder einem Smartphone ist gerade das einfache Vergrößern von Texten sehr komfortabel und ein echtes Plus.

Sie können die App für iPhones und iPads hier im Apple-Store finden.
Nutzer von Android Telefonen und Tablets finden die App hier im Google-Play Store.

 

osc

^ Seitenanfang