Online: 10.10.2016 | ePaper-Ausgabe: 11.10.2016

Von Christian EhlertDangenstorf. Es sieht nicht gut aus für die SV Lemgow/Dangens-torf nach dem Wiederaufstieg in die Fußball-Bezirksliga. Mit vier Zählern aus neun Partien ziert die SVL, die sich vergangene Saison mit 20 Siegen und zweiUnentschieden souverän den Kreismeistertitel gesichert hat, das Tabellenende in der 16er-Staffel. Nach den vier Auftaktniederlagen hatte sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Stellhorn zwischenzeitlich berappelt und beim 2:1 gegen den VfLSuderburg und beim 2:2 SV Wendisch Evern gepunktet. Doch zu mehr reichte es nicht für die SVL, die sechs Zähler Rückstand auf Rang zwölf, den ersten Nichtabstiegsplatz, aufweist.Zur Erinnerung: Als die Lemgow/Dangenstorfer 2013/2014 nach sechsjähriger Abstinenz in den Fußball-Bezirk zurückkehrte, legten sie ein ähnlich schlechtes erstes Saisondrittel hin. Nach elf Spieltagen standen die Lemgow/Dangenstorfer mit nur zwei Siegen als Vorletzter ebenfalls im Tabellenkeller. Mit 13 Zählern beendete die SVL damals die Hinrunde, legte 17 Punkte in der Rückrunde nach und feierte schließlich als Tabellenelfter mit hauchdünnem Vorsprung den Klassenverbleib. Die EJZ fragte beim SVL-Trainer Jürgen Stellhorn nach, warum sein Team derzeit der Konkurrenz hinterher schaut und wie es die Abstiegszone verlassen will.

Fußball-Bezirksliga: Aufsteiger SV Lemgow/Dangenstorf ziert nach neun Spieltagen mit vier Punkten das Tabellenende

ZoomWenig Grund zur Freude hatte bislang Trainer Jürgen Stellhorn, der mit dem Aufsteiger SV Lemgow/Dangenstorf erst einen Sieg und ein Unentschieden in der Bezirksliga geholt hat.

EJZ: Warum hat es bisher erst zu vier Punkten gereicht? Jürgen Stellhorn: Der Hauptgrund sind die vielen individuellen Aussetzer in der Defensive....

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

Weiterlesen?

Die Redaktion der Elbe-Jeetzel-Zeitung gibt sich täglich Mühe für Sie und erstellt Nachrichten für Lüchow-Dannenberg. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Sie sind bereits E-Paper-Kunde? Dann melden sie sich hier an:

Benutzername:
(Paypal: E-Mail)
  Passwort:  
» Benutzername oder Passwort vergessen?

Unsere Angebote für Neukunden

EINZELAUSGABE KAUFEN

Sie können einzelne E-Paper-Ausgaben als PDF kaufen für nur 1,10 €. Die zu der E-Paper-Ausgabe gehörenden Online-Artikel können Sie auf ejz.de natürlich kostenlos lesen.

Hier kaufen!

JETZT ABO PLUS-KUNDE WERDEN

Als täglicher Abonnent der EJZ können Sie unser komplettes Online-Angebot (ePaper, EJZ mobil-App, Online-Artikel, Sporttabellen und Zeitungsarchiv auf EJZ.de) nutzen für nur 4.00 € im Monat zusätzlich zu Ihrem Zeitungsabonnement.

Hier kaufen!

ABO ONLINE KUNDE WERDEN

Wenn Sie unsere Zeitung nicht abonniert haben und trotzdem an den Nachrichten für Lüchow-Dannenberg interessiert sind, können Sie unser Online-Angebot (ePaper, EJZ mobil-App, Online-Artikel, Sporttabellen und Zeitungsarchiv auf EJZ.de) nutzen für nur 20.70 € im Monat.

Hier kaufen!
^ Seitenanfang