Online: 15.09.2014 - ePaper: 15.09.2014

Comic-Kunst vielfältig

Betrifft Artikel "Besser als Comics" (EJZ vom 22. August)

"Das ist besser als Micky Maus", wird die Künstlerin zitiert, die in Bockleben fünf- bis 13-jährige Kinder betreut und denen lieber Bücher zum Lesen gibt. Nun, die Dame kennt vermutlich nur das Comic-Material, überwiegend in Plastik gepackt, aus dem Supermarkt beziehungsweise dem Zeitschriftenhandel. Von zum Beispiel "MAUS", einer grafischen Erzählung von Art Spiegelman, in der er die Geschichte seiner Familie im Holocaust erzählt und zeichnet, dürfte sie wohl kaum Ahnung haben.

Wer sich in Buchhandlungen mit Comic-Regalen oder gar Comic-Shops umsieht, wird erstaunt sein über die Vielfalt dieser im frankobelgischen Raum genannten 9. Kunst. Und im Internet finden sich bei comicforum.de und comicguide.net nahezu alle im deutschsprachigen Raum tätigen Verlage. Ach ja, 2005 veröffentlichte ein Verlag das Erstlingswerk von Arne Bellstorf. Woher er stammt? Aus Lüchow-Dannenberg.

Lutz Meyer,

Dannenberg

^ Seitenanfang