Online: 30.09.2014 - ePaper: 30.09.2014

Fahrtkosten zahlen andere

Betrifft: Artikel "Man muss am Ball bleiben" (EJZ vom 17. September)

Gut, dass fast alle Grundschüler bei uns schwimmen lernen. Sollte allerdings der Eindruck entstanden sein, dass die Kommune sämtliche Kosten für die Schwimmbad-Besuche übernimmt, so ist dies falsch. Leider müssen die Fahrtkosten für die nachmittäglichen Wasseraktivitäten im Rahmen des Angebotes der Gesamtschule von anderen bezahlt werden. Im vorigen Halbjahr hatte sich der Bäderförderverein dazu bereit erklärt. Im jetzigen Halbjahr kommen die Beträge aus der Diakoniekasse der evangelischen Kirche in Lüchow. Doch es kann keine Dauerlösung sein, wenn sich kommunale Behörden ihrer Aufgabe nicht stellen.

Martina Freund, Plate,

Friedrich Bohlmann, Lüchow

^ Seitenanfang