Online: 07.10.2014 - ePaper: 07.10.2014

Ungeeignet wegen des Privatlebens?

Betrifft: Die Erste Samtgemeinderätin der Elbtalaue, Petra Steckelberg, verzichtet auf Wiederwahl; Artikel "Wenig Rückhalt, wenig Klartext" und "Künftig ohne Steckelberg" (EJZ vom 24. September)

Herzlichen Glückwunsch, liebe "Gegner" von Frau Steckelberg. Endlich habt ihr einen Zusatz für Arbeitsverträge gefunden. In Zukunft sollten geeignete Bewerber zustimmen, dass sie wegen ihres Privatlebens als beruflich ungeeignet einzustufen sind. Und Respekt, Frau Steckelberg, dass Sie sich dem nicht beugen.

Wim Bloem, Gülden

^ Seitenanfang