Online: 19.12.2014 - ePaper: 20.12.2014

Schneller und öfter wäre noch schöner

Betrifft: Artikel "Großer Bahnhof am Ostbahnhof" (EJZ vom 15. Dezember)

Endlich ist er da, der langersehnte HVV-Tarif bis Hamburg. Und dann die tollen Ermäßigungen bei den Preisen, bis zu 61 Prozent. Aber Obacht! Mit dem Niedersachsen-Ticket (bisher 22 Euro €) kann man den ganzen Tag fahren, nach Hamburg, in Hamburg und um Hamburg herum, und man kommt auch noch wieder zurück bis nach Dannenberg. Das HVV-Ticket (€ 8,20 Euro) reicht mal gerade für eine Fahrt nach Hamburg, keine Rück- und Rundfahrten.

Da gibt es dann die Tageskarte, Kostenpunkt€ 15,60 Euro, aber ist das dann noch eine Ermäßigung von über 60 Prozent? Wer glaubt denn da, dass wir im Wendland nicht rechnen können? Den ganz großen Nachlass gibt es schließlich bei der Gruppenkarte, das heißt, wenn man mit zwei Personen fahren möchte. Das Niedersachsen-Ticket kostete bisher am Schalter 26 Euro€, die Gruppenkarte kostet jetzt nur noch € 25,50 Euro. Gut, da könnte man mit fünf Personen fahren, wie gesagt, könnte, aber wie oft kommt das schon mal vor.

Schön werden die neuen Züge sein, die hier fahren sollen, noch schöner wäre es jedoch gewesen, wenn diese auch schneller wären und vielleicht auch öfter verkehren würden.

↔Annemarie Harte,

↔Dannenberg

^ Seitenanfang