Online: 01.01.2015 - ePaper: 02.01.2015

Worte achtsam gebrauchen

 

Betrifft: Artikel "20000 Puten müssen geschlachtet werden" (EJZ vom 16. Dezember)

Jetzt wird artgerecht getötet. Wie gründlich man doch Worte missbrauchen kann. Kann mir bitte mal jemand erklären, wie man artgerecht tötet? Wirklich, ich bin entsetzt über den derart gedankenlosen Gebrauch von Worten. Und auch darüber, dass die EJZ solche dpa-Meldungen einfach übernimmt. Diese Puten durften nicht artgerecht leben, was wahrscheinlich auch das Auftreten der Krankheit mit sich brachte. So sollen sie doch wenigstens artgerecht sterben - getötet werden. Wie weit wollen wir uns noch entfernen von fürsorglichem Mitgefühl für alles, was um uns lebt? Ein achtsamer Gebrauch von Worten gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Medien.

Mechthild Magerl, Bussau

^ Seitenanfang