Online: 01.06.2015 - ePaper: 02.06.2015

Grüne Lunge wird zerstört

Betrifft: Artikel "Mehrheit für Mühlentor" (EJZ vom 21. Mai)

Nun hat es der Rat der Stadt Dannenberg beschlossen: Das Mühlentor-Projekt wird durchgezogen, koste es, was es wolle. Ich hoffe, dass es nicht nach hinten los geht. Malen wir mal den Teufel an die Wand: Famila verlässt Dannenberg, Neukauf laufen die Kunden aus dem Develang und der Kochstraße weg, Aldi, Penny und Lidl lachen sich ins Fäustchen -, und in Dannenberg stehen wieder große Läden leer.

Astrein geplant! Auch dass das DRK mit seinen Investoren vergrauelt wird - Arbeitgeber aus dem Landkreis, Arbeiter und Angestellte aus dem Landkreis. Doch das ist ja nicht gewollt, bloß nicht den Landkreis stärken. Jetzt kommen Firmen aus anderen Regionen (siehe Rewe-Markt), und die kaufen nicht unbedingt viel ein.

Am witzigsten finde ich, dass die Grüne Fraktion zustimmt wie auch Herr Schwidder, die grüne Lunge von Dannenberg für so eine Sache zu zerstören.

Dirk Carlson, Schaafhausen

^ Seitenanfang