Online: 02.07.2015 - ePaper: 03.07.2015

Entschuldigung vergessen

Betrifft: Leserbrief "Bitte weniger Mainstream" von Gertie Brammer (EJZ vom 20. Juni)

Der Leserbrief beschreibt hervorragend die in den meisten Pressemedien (auch in der EJZ ) praktizierte Berichterstattung. Leider nimmt der verantwortungsvolle, hinterfragende Journalismus anscheinend immer mehr ab. Wir erinnern uns zum Beispiel an eine Meldung über ein im Mittelmeer treibendes Flüchtlingsschiff, dessen Besatzung das Schiff angeblich verlassen hatte. Diese den Tatsachen völlig widersprechende und von dpa initiierte Nachricht wurde von vielen Medien nachgebetet. Die fällige Entschuldigung, nach Aufklärung des realen Sachverhaltes durch Zeugenaussagen (unter anderem in ZAPP), wurde dann bedauerlicherweise vergessen.

Den Wunsch von G. Brammer und H.-H. Müller nach einer seriösen und glaubwürdigen Berichterstattung können wir nur unterstützen.

↔Silvia Meurer und

↔Detlef Kober,

↔Riebrau

^ Seitenanfang