Online: 18.08.2015 - ePaper: 19.08.2015

Fachdienst Abfall überfordert

Betrifft: Sperrmüllabfuhr einmal pro Jahr (EJZ vom 29. Juli)

Ich muss sagen: Einmal im Jahr Sperrmüll - welch ein Fortschritt. Applaus! Wir haben im Landkreis Lüchow-Dannenberg schon die höheren Müllgebühren im Vergleich zum Landkreis Lüneburg. Ok, sechs Tonnenleerungen sind frei, doch jede weitere müssen wir teuer bezahlen. Nach zu lesen in der Abfallgebührenliste der Landkreise.

Jetzt zum Sperrmüll. Dass die Karte nicht angenommen wurde, liegt nicht am Kunden. Der Fachdienst für Abfall war damit überfordert. Karte abgeschickt... keine Antwort. Im Internet gibt es genügend Beschwerden zu dem Thema. Ich weiß nicht, warum es in unserem Landkreis nicht auch so gehandhabt werden kann wie in Lüneburg. Da wird der Sperrmüll einmal im Monat abgeholt. Da werden auch Elektrogeräte mitgenommen. Und das alles kostenlos. Ist Sperrmüll nicht Rohstoff? Kann der Landkreis damit nicht auch Geld machen? Außerdem verhindert das mehrmalige Abholen Umweltverschmutzung und das illegale Abholen durch windige Geschäftemacher. Der Landkreis sollte sich mal überlegen, Sperrmüll einmal im Quartal abzuholen. Damit wäre allen Gebührenzahlern geholfen.

↔Dirk Carlson, Schaafhausen

^ Seitenanfang