Online: 19.10.2015 - ePaper: 20.10.2015

Leichtfertiges Schul-Aus

Betrifft: Diskussion über die Schließung weiterer Grundschulen

Es überrascht und begeistert, wie die vier kleineren Grundschul-Standorte Woltersdorf, Plate, Küsten und Trebel, um deren Schließung noch heftigst gerungen wird, ihre Daseinsberechtigung von vielen betroffenen und nicht betroffenen Bürgern bestätigt bekommen. Mehrere Leserbriefe der EJZ zeugen davon.

Dass eine Grundschule in einem Ort nicht nur der Beschulung unserer (kleinen) Schüler dient, sondern auch für soziales Verhalten, dem Kennenlernen Gleichaltriger als Freunde und Kooperationen der eingebundenen Eltern sorgt, war eigentlich immer unbestritten. Natürlich ist das ein Argument für Zu- oder Abzug einer jungen Familie. Für die beiden Grundschulen Bergen und Schnega im Südkreis, deren Schließung mit verdächtiger Leichtigkeit schon längst beschlossen ist, gelten natürlich die gleichen Bedenken, die heute für die vier oder andere Grundschulen berechtigterweise angeführt werden, genauso. Auch sind die sich aus einer Schließung der beiden Südkreis-Schulen ergebenden Notwendigkeiten - etwa geeignete, sichere Radwege von Bergen nach Jiggel und von Schnega nach Clenze - überhaupt nicht beachtet oder realisiert worden.

Aber was hat es denn an neuen Erkenntnissen gegeben, dass nun um die Schließung gerungen werden kann, die für die Südkreis-Schulen nicht galten? Man kann sich über die Leicht(fert)igkeit der für die Schließung der Berger und Schnegaer Grundschulen verantwortlichen Lokalpolitiker nur wundern. Die Bürger werden bei der nächsten Kommunalwahl 2016 sicher darauf reagieren.

Frau von Blottnitz und andere haben Recht mit ihrem Engagement "Pro Dorfschule" und der Bedeutung einer Grundschule für den Ort. Trotz Kosten (bedeuteten Schulen nicht immer einen selbstverständlich zu tragenden Kostenfaktor?), besonders angesichts der nun zurecht zu tragenden Eingliederungskosten für Flüchtlinge, die unsere Schülerzahlen eines Tages auch verändern können.

↔Dr. Henning Richter,

↔Bergen

^ Seitenanfang