Online: 02.02.2016 - ePaper: 03.02.2016

Lösung für die Kreuzung bei Trabuhn?

Betrifft: Unfallschwerpunkt Kreuzung Trabuhn

Wie kann man die Straßenkreuzung bei Trabuhn sicherer machen? Ein Lösungsansatz ist mir in der Region Wolfenbüttel aufgefallen, wo man offenbar ein ähnliches Problem hatte. Dort hat man in alle Richtungen auf einer Länge von rund 50 Metern einen Sichtschutzzaun gebaut. Dieser Zaun verhindert, dass man die Kreuzung "aus der Ferne" einsehen kann, und man ist quasi gezwungen, an dem Stopp-Schild anzuhalten. Ob dieser Zaun die Unfallhäufigkeit verringert hat, weiß ich natürlich nicht, aber das lässt sich ja in Erfahrung bringen. Mit dieser Lösung gewinnt man sicherlich keinen Schönheitspreis, aber sie wäre schnell und kostengünstig umsetzbar.

Jörn Duhm, Jeetzel

^ Seitenanfang