Online: 29.02.2016 - ePaper: 01.03.2016

Brauchen Kommunen so viel Holz?

Betrifft: Artikel "Jetzt sind auch noch die Pappeln weg" (EJZ vom 23. Februar)

Jetzt sind auch noch die Pappeln weg. Dann die Birken, nun die Pappeln. Sehr geehrte Herrn Schulz, Meyer und Hesebeck, was kommt als nächstes? Brauchen die Kommunen so viel Holz? Oder lohnt die Aufarbeitung des Holzes nur in großen Mengen? Das verstehe, wer will. Ich nicht.

↔Rüdiger Resech, Hitzacker

^ Seitenanfang