Online: 01.03.2016 - ePaper: 02.03.2016

Ein Aprilscherz

Betrifft: Artikel "Rathaus in Drawehner Straße?" (EJZ vom 25. Februar)

Das mutet an wie ein Aprilscherz. Wie kann ein neuer Rathauskomplex in der engen, gekrümmten Drawehner Straße aussehen, wenn er sich womöglich - dem Stil der Straße folgend - nur über zwei Stockwerke erstreckt und die Parkplätze über eine enge Einbahnstraße erreichbar sind? Wo bleiben ein repräsentativer Vorplatz mit Plastik, Wasserlauf und rot-blauen Fahnen?

Viel besser finde ich die Idee, wenn Herr Wieczorek und Herr Hanelt, die sich rührend um das Wohl Lüchows kümmern, ein neues Altenheimzentrum in den Räumen des ehemaligen Textilhauses Hoffmann verwirklichten und die Samtgemeinde zentral wie eh und je am ZOB ein neues Verwaltungsgebäude mit viel Platz herum bekäme.

↔Hannah Cordes, Lüchow

^ Seitenanfang