Online: 16.03.2016 - ePaper: 17.03.2016

Sondersitzungfür ein einzigesRatsmitglied

Betrifft: Artikel "Großer Ärger um kleinen Weg" (EJZ vom 2. März)

Das Beste am Norden ist unser Bau- und Wege-Ausschuss. Aber es wundert schon, wenn eine Fraktion für die Interessen eines einzigen Ratsmitgliedes eine Sondersitzung fordert. In Neu Darchau ist der Bürgermeister gleichzeitig auch Gemeindedirektor, damit im doppeltem Sinn nicht nur für das "Wohl und Weh" der Gemeinde, sondern auch für die Beachtung der Gemeindeordnung verantwortlich.

↔Henning Bodendieck,

↔Neu Darchau

^ Seitenanfang