Online: 11.04.2016 - ePaper: 12.04.2016

Ansteckend fröhlich

Betrifft: Artikel "Viel von Jesus erfahren" (EJZ vom 2. April)

Dieser Bericht klang so fröhlich, warm, schon in der EJZ am Sonnabend, und das war auch erfahrbar im Gottesdienst am Sonntag in der Kirche!

Freude, Klarheit, Christ ist auferstanden, und Kinder können diese Freude so rein vom Herzen wiedergeben. Da ist vom Gehörten, Erarbeiteten aus dem Worte Gottes, der Bibel gewiss in aller Herzen etwas haften geblieben.

Ein Mitwirkender der Kinderbibelwoche, dem wir unerwartet in Lüchow begegneten - irgendwie gerieten wir kurz ins Gespräch -, äußerte munter: Es habe ihm so viel Spaß gemacht mitzuwirken in der Woche, dass er es im nächsten Jahr wieder mitmachen will. Er sei dabei. Diese ausgesprochene Erfahrung am Frohen wirkte schon beim kurzen Zuhören ansteckend!

Wunderbar, dass sich junge Menschen zur Mitarbeit so fröhlich berufen lassen. Ihnen und allen anderen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sei ein herzliches Dankeschön ausgesprochen für ihren Einsatz, dass alles so fröhlich zur Aufführung gelenkt werden konnte. Ein inniger Dank gilt auch unserem Küster-Ehepaar, denn es gab manches wieder rein herzurichten. So gilt es, Gemeinschaft in der Liebe Christi auszuleben. Die lachenden frohen Kinderaugen verrieten uns, den Älteren, auch ohne Worte vieles. Danke!

Christiane Hörster, Lüchow

^ Seitenanfang