Online: 11.11.2016 - ePaper: 12.11.2016

Nicht um Gorleben

Kai Horstmann, Gartow zur EJZ vom 14. Oktober

Die EJZ hat meinen Krimi "Tod im AKW" vorgestellt, und scheinbar hat dieses Buch dem Autor nicht gefallen. Mit berechtigter Kritik kann ich leben, aber mich stören in dem Artikel Fehler und ganz abwegige Spekulationen. So schreibt der EJZ-Reporter: "Dass es sich um die Atommafia handelt, verschweigt das Buch." Das ist auch richtig, weil es sich gar nicht um die Atommafia handelt, sondern um skrupellose Geschäftemacher, die von der Industrie dreckige Aufträge annehmen. Der Einsatz im AKW Krümmel war ihr einziger, aber tödlicher Auftrag in Bezug auf Atomkraft.

Immer wieder reitet der Autor auf dem Thema Atom herum, dabei geht um etwas ganz anderes. Das soll hier aber nicht verraten werden, denn ich will eventuellen Lesern nicht die Spannung nehmen. Mit Spekulation kann man sich auf Glatteis begeben. Und hier ist der EJZ-Autor ausgerutscht. Ich habe die Orte um Geesthacht extra besucht, um eine gute Lokation für meine Handlung auszusuchen. Den Ort Brunstorf wählte ich als Wohnort des Opfers, weil mir die Örtlichkeiten so gut gefielen. Keine Sekunde dachte ich an das AKW Brunsbüttel. Ich bin selber Reporter und frage nach, anstatt Spekulationen in meine Berichte zu setzen, die jeder Grundlage entbehren.

Ebenfalls wird von "das Opfer" geredet und nicht von den Opfern. Manchmal hat man das Gefühl, dass der Autor das Buch gar nicht durchgelesen hat. Man stößt dann aber wieder auf eigene Sätze, die dieser bewusst auswählt. Dass er dabei die Puhdys als Ostkitsch bezeichnet, muss er mit den Fans der Ostrockkultur klären. Fakt ist, dass bei dieser Kritik der Leser überhaupt nicht erfährt, worum es sich in meinem Krimi "Tod im AKW" handelt. Vollkommen ausgeblendet wird, dass die Lösung des Mordfalls in den Masuren liegt und recht wenig mit Atomkraft / Atommafia zu tun hat. Am Ende steht, dass ich bis jetzt nur eine negative Buchkritik erhalten habe - die von der EJZ - alle anderen waren bislang sehr positiv.

^ Seitenanfang