Online: 16.12.2016 - ePaper: 17.12.2016

Meinungsvielfalt wichtig

Betrifft: Leserbriefe

Was macht eine funktionierende Demokratie so wertvoll? Einer der Grundpfeiler einer Demokratie wird bleiben, eine Vielfalt von unterschiedlichen Meinungen, Auffassungen zu hören und dann die Meinung eines Anderen auch zu tolerieren. So kann ich nicht unwidersprochen lassen, dass ich - trotz anderer Meinung - es persönlich gut finde, dass unsere Heimatzeitung, Meinungen, sei es von Journalisten, Redakteuren oder Mitarbeitern, in unterschiedlichen Kommentaren veröffentlicht.

Es ergibt für den Leser ein breiteres Meinungsbild, von Jung bis Alt, zu verschiedenen Themen. Dass es verschiedene Meinungen in der Redaktion einer Zeitung gibt, ist gut und völlig in Ordnung. Deshalb empfinde ich es einfach als keinen guten Stil, dass dann der Verfasser eines Kommentars, wenn dem Leser die Meinung oder Ansicht des Verfassers nicht passt, diesen namentlich in einem Leserbrief angreift. Als vieljährige Leserin der Elbe-Jeetzel-Zeitung finde ich die unterschiedlichen Kommentare gut, sogar hilfreich, um als Leser auch eine andere Meinung zu hören, vielleicht gerade deshalb, um die eigene vorgefasste Meinung überprüfen zu können.

Heute doch wunderbar, dass - egal zu welchem Urteil der Leser bei einem ihm nicht passenden Kommentar dann kommt - es ihm überlassen bleibt, das zu denken, zu handeln, wie er es für richtig empfindet. Bei einer Vielfalt von unterschiedlichen Meinungen bleibt eine Demokratie lebendig, diese auch zuzulassen und auszuhalten.

Elisabeth Klingelhöller,

Sallahn

^ Seitenanfang