Online: 30.12.2016 - ePaper: 31.12.2016

Fernziel: Alle in den HVV

Betrifft: zusätzliche Fahrten der Wendland-Bahn

Mir liegt der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) besonders am Herzen. Deshalb freue ich mich, dass die "Neue Wendlandbahn" an Sonn- und Feiertagen eine zusätzliche Fahrt ab Dannenberg-Ost um 7.12 Uhr bietet. Bisher fuhr der erste Zug erst um 10.12 Uhr. An Sonnabenden gibt es eine zusätzliche Fahrt ab Lüneburg um 20.41 Uhr. Bisher fuhr der letzte Zug schon um 17.41 Uhr. Kürzlich fuhr ich mit diesem Zug und war über die Anzahl der Fahrgäste - es mögen rund 30 gewesen sein - angenehm überrascht.

Ich denke, dass dieser kleine Fortschritt dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) zu verdanken ist und weitere Schritte folgen sollten. Ich träume von einem Fernziel: Die Metropolregion Hamburg bringt so viel Kraft und Einfluss auf, dass alle im Kreis Lüchow-Dannenberg tätigen Personenverkehrsunternehmen dem HVV beitreten. Dann würden die Probleme der LSE fachmännisch und solidarisch für immer gelöst. Beförderungsleistungen und Fahrpläne würden optimiert. Der Wendlandtarif hätte für immer ausgedient.

↔Andreas Thieme, Hitzacker

^ Seitenanfang