Online: 30.01.2017 - ePaper: 31.01.2017

Gegen Windpark

Betrifft: Artikel "Streitfall Windpark im Wald" und "Viel Wind um Wald" (EJZ vom 21. Januar)

Der von Graf von Bernstorff angestrebte Bau des Windparks in der Gartower Forst ist kein "Symbol gegen Atomkraft". Es ist eine Wiederholung der Motive und der Methoden, die zum Bau der Atomanlagen in Gorleben geführt haben: Geldgier, falsche finanzielle Versprechungen ("bis eine Million Euro Gewerbesteuern"), Ankündigung großzügiger Wohltätigkeit ("Zahlungen an eine Bürgerstiftung"), bewusst falsches Verwenden von Begriffen ("Symbol gegen Atomkraft"), Androhen gerichtlicher Klagen. Auch durch hochbezahlte Berater sollten sich Kreistag und -verwaltung bei ihren Entscheidungen für oder gegen Windkraftanlagen nicht einschüchtern lassen. Die Atomkraftgegner in dem von mir und meiner Familie so oft besuchten Landkreis sollten es sich verbitten, dass ihr jahrelanger aufopfernder Kampf gegen die Atomanlagen vor den Karren ehrgeiziger finanzieller Interessen einiger Weniger gespannt wird.↔Dr. Ferdinand Hoppe,

↔Schwerin

^ Seitenanfang