Online: 10.02.2017 - ePaper: 11.02.2017

Kein Recht auf Abtreibung

Betrifft: Artikel "Deutsche Capio rudert zurück" (EJZ vom 8. Februar)

Claudia von Bülow, die Leiterin von Pro Familia, versicherte mir voriges Jahr, dass sie dort für das Leben beraten würden. Um so mehr verwundert mich ihre unwahre Behauptung, es gäbe ein Recht auf Abtreibung. Ein Recht darauf, dass ein Mensch nicht mehr leben darf? Für sie und alle, die es scheinbar nicht wissen oder wissen wollen: Es gibt ein Recht auf Leben, welches in unserem Grundgesetz verankert ist.

↔Esther Tepper,

↔Uelzen

^ Seitenanfang