Online: 10.02.2017 - ePaper: 11.02.2017

Abtreibung ist frauenfeindlich

Betrifft: Artikel "EJK: Nein zu Abtreibung" (EJZ vom 4. Februar)

Sind wir soweit, dass das vermeintliche Recht auf Abtreibung, das unser Rechtsstaat zum Glück gar nicht kennt, höher wiegt als der berechtigte Schutz der ungeborenen Kinder? Claudia Nolte, die frühere Bundesfamilienministerin, hat gesagt: Das zweite Opfer ist immer die Frau. Abtreibungen sind zutiefst frauenfeindlich.

↔Hartmut Steeb,

↔Stuttgart

^ Seitenanfang