Online: 24.02.2017 - ePaper: 25.02.2017

Eine besondere Schule

Betrifft: Astrid-Lindgren-Südkreisschule

Eines meiner zwei Kinder ist Schülerin an der neuen Astrid-Lindgren-Südkreisschule. Es ist immer wieder schön anzusehen, wie alle Kinder angekommen sind und sich wohlfühlen. Die Schule ist voller Leben, und der Schulhof ist bunt. Tischkicker, Vier-gewinnt-Spiele im XXL-Format, Kettcars und andere tolle Pausenspiele beflügeln die Kinder. Von der Straße aus kann man durch die großen Fensterfronten beobachten, wie interessiert die Kinder arbeiten und mit welcher Freude sie unterwegs sind. Ich sehe drinnen wie draußen zufriedene, fröhliche und lachende Kinder und freue mich, dass nach vielen Berg- und Talfahrten zum Thema Grundschule Clenze endlich Ruhe eingekehrt ist.

Wir können stolz sein auf unsere Schule und auf das Werk vieler toller Ideengeber. Ganz besonders auf das Kollegium und die Mitarbeiter, die die Schule zu dem machen, was sie ist und unsere Kinder in einer der wichtigsten Zeit ihres Lebens begleiten. Eine so besondere Schule hat sich den Namen einer ganz besonderen Frau wie Astrid Lindgren einfach verdient.

↔Susan Fuhrmann, Clenze,

↔Elternvertreterin

^ Seitenanfang