Online: 14.03.2017 - ePaper: 15.03.2017

Dannenberg schafft Flair ab

Betrifft: Artikel "Das Pflaster spaltet" (EJZ vom 2. März)

Glatter Asphalt statt Kopfsteinpflaster? Andere Städte restaurieren ihre Altstädte und verlegen für teures Geld Kopfsteinpflaster, um ein bisschen Atmosphäre zu schaffen. Und Dannenberg schafft seinen Flair ab? Ist es so schlimm, wenn wir alle langsam durch die schöne Altstadt fahren? Bei der Länge der Langen Straße macht das Umstellen von 10km/h auf 30 km/h ein paar Sekunden aus. Schade, wenn uns die Vergangenheit nicht einmal so viel Zeit wert ist. Für unseren Tourismus, der uns allen nutzt, ist dagegen der Flair unserer kleinen Altstadt ganz wertvoll. Erhaltet das Pflaster und legt das viele Geld für ein gutes Sozialprojekt an, da haben wir alle mehr von!

↔Heike Grüter-Hommerich,

↔Dannenberg

^ Seitenanfang