Online: 13.07.2017 - ePaper: 14.07.2017

Keine Angst vor Entdeckung?

Betrifft: Meldung "Pflanzendiebe" (EJZ vom 26. Juni)

Insgesamt 35 Pflanzen rauszuziehen und abzutransportieren ist schon für Pflanzenkriminelle und deren Sympathisanten eine logistische Leistung. Wie lange das wohl gedauert hat? Und keine Angst vor Beobachtung und Entdeckung gehabt, am Eingang eines bewohnten Dorfes und in der Nähe einer Bundesstraße? Da jene Diebe mir ja nun schon wiederholt am Eingangsbereich von Loge meine Pflanzen gestohlen haben, weil sie offenbar die Geldausgabe sparen wollen beziehungsweise weil sie sich an ein bisschen Schadenfreude aufgeilen wollen, deswegen habe ich nun etwas Schöneres gepflanzt - einen Zaun. Ich hoffe, dass sich die geistigen Brandstifter nun daran erfreuen.

↔Karin Glinder, Loge

^ Seitenanfang